Kosten

Punkteabbau / Fahreignungsseminar

Der verkehrspsychologische Teil des Fahreignungsseminars besteht aus 2 Sitzungen zu je 75 Min. im Einzelgespräch. Sitzung 2 erfolgt frühestens 3 Wochen nach dem Ende der 1. Sitzung.
Durchführung: ein Dipl.-Psychologe

Incl. Bescheinigung für die Behörde EUR 270.- EUR für den verkehrspsychologischen Teil

Sperrfristverkürzung

Für die Intensivberatung, bzw. Reflexion (4 x 50 Min.) mit dem Ziel der Sperrfristverkürzung fallen Kosten von EUR 370.- an.

MPU Vorbereitung

Eine Vorbereitung, besser eine inhaltliche Auseinandersetzung und Aufarbeitung mit Ihrem früheren Fehlverhalten im Straßenverkehr, kostet bei einem Fachpsychologen für Verkehrspsychologie zwischen EUR 850.- und EUR 1.150.- . Immer Einzelgespräche!

 

Der Verein berechnet für seine Dienstleistungen, die von Dipl.-Psychologen erbracht werden

  • die in der Regel über Zusatzqualifikationen verfügen, u.a. Fachpsychologe für Verkehrspsychologie oder psychologischer Psychotherapeut, oder amtlich anerkannter verkehrspsychologischer Berater nach § 71 FeV sind, oder amtl. Anerkennung zur Durchführung des psych. Teils des Fahreignungsseminars entsprechend § 4a StVG.

ein Std.-Honorar von EUR 80.-

Für Beratungen in:
Berlin - Eberswalde - Oranienburg fallen keine Reisekosten an.